So gelingt der Umzug: 5 wichtige Tipps für Ihren Website-Relaunch

4. Oktober 2018 No Comments

Auf dem Weg zum Website-Relaunch lauern viele kleine Stolperfallen. In diesem Beitrag erhalten Sie 5 wichtige Tipps für die Praxis.

Spannende Tipps für Ihren Website-Relaunch

Einen Website-Relaunch erfolgreich durchführen: Mit unseren fünf Tipps direkt aus der Praxis (Foto: lordn / Adobe Stock)

textbest im neuen Gewand

Ein Website-Relaunch ist gar nicht so leicht umzusetzen – das haben wir aktuell auch selbst gemerkt. Wer kein Webentwickler ist und den Relaunch seiner Website in Eigenregie durchführt, muss viele kleine Stolperfallen überwinden. Das sind unsere 5 Tipps für ein gelungenes Projekt:

Relaunch-Tipp 1: Fokussiert bleiben

Ein umfassende Projektplanung ist das A und O für einen erfolgreichen Website-Relaunch. Doch Planen ist die eine Sache – die Umsetzung eine ganz andere. Immer wieder mussten wir einzelne Steps vertagen. Das Tagesgeschäft lockte und spannende Neuaufträge wurden statt der Website bearbeitet. So zog sich das Projekt Website-Relaunch etwas länger hin, als wir ursprünglich geplant hatten. Deshalb unser Tipp: Legen Sie wichtige Schritte im Website-Relaunch-Projektplan fest, stellen Sie aber auch sicher, dass diese zu festen Terminen fertig werden. Wenn Sie stets fokussiert bleiben, verhindern Sie, dass sich Ihr Projekt zu lange hinzieht oder gar liegenbleibt.

Relaunch-Tipp 2: Lieber gleich ordentlich sein, statt ordentlich auszumisten

Wer umzieht, muss es nicht mit seinem gesamten alten Ballast tun. Das gilt natürlich auch für den Relaunch einer Website, weswegen Aufräumen und Entrümpeln angesagt ist. Nicht mehr benötigte Landingpages, redundante Unterseiten und mehr – sich einen Überblick zu verschaffen und veralteten Content zu entfernen, kostet viel Zeit und Mühe. Und genau das müsste eigentlich gar nicht sein: Wer von Anfang an ordentlich ist und stets aufräumt, spart sich die Zeit fürs Ausmisten.

Relaunch-Tipp 3: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Was haben wir nicht für vielversprechende Vorstellungen von unserer neuen Website gehabt: Der ultimative Agenturauftritt mit einer noch nie dagewesenen Usability im perfekten Design. Und lässt sich all dies praktisch umsetzen? Nö! Natürlich sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis unseres neuen Onlineauftritts. Dennoch mussten wir auf dem Weg dorthin flexibel bleiben und ab und zu spontan die Richtung ändern. Denn manchmal ließen sich unsere feststehenden Konzepte und Mockups in der Praxis nicht exakt so umsetzen, wie es ursprünglich angedacht war. Wir mussten also Bearbeitungsschritte überdenken und ganz andere Pfade einschlagen. Genau damit sollten Sie bei dem Relaunch Ihrer Website von Anfang an rechnen und dies in der Konzeptionierungsphase einkalkulieren.

Relaunch-Tipp 4: Outsourcen ist oft doch die lohnende Win-Win-Situation

Niemand kann alles. Wir kreieren zum Beispiel treffsicheren Content und schreiben hochwertige Texte. Ganz spezifische Änderungen am Quellcode umzusetzen, zählt jedoch nicht zu unserem Kerngeschäft. Und genau aus diesem Grund haben wir uns dann doch bei einigen Steps Experten mit ins Boot geholt. Outsourcing garantiert schnelle, optimale Ergebnisse und spart Ihnen viel Zeit, die Sie besser investieren können.

Relaunch-Tipp 5: Nach dem Relaunch ist vor dem Relaunch

Der vielleicht wichtigste Tipp kommt zum Schluss: Nach dem Relaunch ist vor dem Relaunch! Denn kaum ist sie online, haben wir schon wieder neue Ideen für unsere Website. Hinzu kommt der ein oder andere Bug, der erst im Nachhinein sichtbar wird. Es gilt: Ein so komplexes Projekt wie der Relaunch einer Website ist eigentlich nie abgeschlossen, sondern ein konstanter, fortschreitender Prozess. Sehen Sie den Relaunch also lediglich als ersten Schritt bei der Einrichtung Ihrer schönen neuen Online-Präsenz an – eine neue Wohnung würden Sie nach dem Umzug schließlich auch noch ganz in Ruhe einrichten.

Anregungen und Ideen zum Website-Relaunch? Lassen Sie es uns wissen!

Sie haben bereits selbst ähnliche Erfahrungen in puncto Website-Relaunch gemacht und mussten bei den aufgeführten Tipps schmunzeln? Sie haben vielleicht sogar Feedback und weitere Ideen für uns? Dann lassen Sie es uns wissen. textbest freut sich auf Ihre Nachricht oder Ihren Kommentar.

 

Beitrag teilen

Ihr Kommentar