Reputationsmanagement mit E-Books und White Papers

E-Books und White Papers sind wichtige Instrumente im Content-Marketing. Sie behandeln spezifische Themen und Fragestellungen und belegen damit die Kompetenz des Herausgebers. Ob fachliche Abhandlung oder Ratgeber – je nach Zielgruppe sind die verschiedensten Ausrichtungen möglich. textbest unterstützt Sie sowohl bei der Konzeption und Entwicklung Ihres E-Books oder White Papers als auch bei der Erstellung des Contents in Text und Bild sowie bei der Verbreitung.

Ziele und Nutzen

Die Zielsetzung ist ein wichtiges Kriterium für die inhaltliche Konzeption und Ausrichtung Ihres E-Books oder White Papers. Es kann zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden:

  • Positionierung am Markt
  • Markenbildung und -stärkung
  • Aufbau eines Expertenstatus (Kompetenzmarketing)
  • Individualisierung und Alleinstellung
  • Leadgenerierung, Leadqualifizierung und Kundenbindung
  • interne Identitätsstiftung
  • Konzeption und Gliederung inklusive der Ausrichtung auf die Bedarfsgruppe
  • Themen- und Inhaltsrecherche
  • Content-Erstellung (Text und Bild) inklusive Lektorat und Korrektorat
  • Formatierung und Covergestaltung
  • Vertrieb

Inhalte und Fokus

Mit E-Book- und White-Paper-Marketing können Sie online Interessenten, Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter ansprechen. Was auch immer Sie darstellen möchten, E-Books und White Papers bieten dafür genügend Raum und den geeigneten Rahmen:

  • die Markteinführung eines neuen Produkts, Herstellungsverfahrens oder einer neuen Dienstleistung
  • die Entwicklung einer Lösung für aktuelle Erfordernisse
  • Studien, Analysen oder Marktforschungsergebnisse
  • Anwenderbeschreibungen
  • Handbücher und Leitfäden
  • Jubiläen oder ähnliche Meilensteine
  • soziales Engagement und gemeinnützige Aktivitäten
  • Veranstaltungen, Seminare und Workshops

Durch ihre Vielseitigkeit können E-Books und White Papers in zahlreichen Varianten erstellt werden – entsprechend Ihrer Kommunikationsabsicht und Zielgruppe. Sachtexte und Ratgeber richten sich an die breitere Öffentlichkeit, während Fachtexte inhaltlich und sprachlich auf ein spezialisiertes Publikum ausgerichtet sind. Mittels Chroniken oder Biografien können Sie Ihre Unternehmensgeschichte oder Ihren Werdegang dokumentieren, während Arbeits- und Begleitbücher sich besonders als unterstützende Medien für Berater, Coaches oder Seminaranbieter eignen.

Stärken des E-Book- oder White-Paper-Marketings

Als Kommunikationsinstrument bietet das E-Book oder White Paper zahlreiche Vorteile:

Mehrwert

Besonders zeichnet sich das E-Book oder White Paper dadurch aus, dass die Information und Aufklärung des Lesers sowie die Weitergabe von Expertenwissen im Vordergrund stehen. Es erbringt dadurch einen eindeutigen Mehrwert in Form eines konkreten Nutzwertes. Durch seinen umfassenden Charakter hat ein E-Book oder White Paper Raum für eine detaillierte Darstellung von Sachverhalten und ermöglicht somit eine ausführliche Beratung des nach Orientierung suchenden Kunden. Auch für eine unterhaltsame inhaltliche Ausrichtung (Infotainment) bietet es den geeigneten Rahmen.

Kompetenzmarketing

In einem E-Book oder White Paper können Sie die eigene Fachkompetenz unter Beweis stellen und Ihre Lösungen für bestimmte Probleme oder Anforderungen präsentieren. Weiter gesteigert wird dieser Effekt mit einer regelmäßig erscheinenden Reihe: Dies baut Ihren Expertenstatus weiter aus, bindet Leser und belegt, dass aktuelle Entwicklungen in die Darstellung einbezogen werden. Gerade Dienstleistern gibt ein E-Book oder White Paper darüber hinaus die Chance, ihre Leistungen und Angebote klarer und greifbarer zu machen.

Vertrauensbildung

Jede Publikation lässt ihren Verfasser oder Herausgeber in einem kompetenten Licht erscheinen – und Kompetenz macht vertrauenswürdig. Das hohe Ansehen und der Aufmerksamkeitswert des Mediums Buch greifen heute auch beim E-Book – so wird auch die Reputation des publizierenden Unternehmens gestärkt und Vertrauen gebildet. Ein weiterer Vorteil eines E-Books oder White Papers ist der Raum für Storytelling. Das Erzählen einer Geschichte weckt Emotionen, schafft Nähe und Sympathie und verleiht Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft, was wiederum die Kundenbindung stärkt.

Leuchtturm in der Gesamtstrategie

Ein E-Book oder White Paper besitzt stets einen exklusiven Charakter, da es nicht zu den Marketing- oder PR-Standardmaßnahmen zählt. Als Element einer crossmedialen Content-Marketing-Gesamtstrategie bietet es durch seine Leuchtturmfunktion starke Synergieeffekte. Gleichzeitig ist die Realisierung eines E-Books oder White Papers mit einem relativ überschaubaren Budgetaufwand möglich, was bei der Frage E-Book oder Buch ein relevantes Argument darstellt.

E-Book-Formate

Für die Erstellung eines E-Books oder White Papers stehen mehrere Formate zur Verfügung. Ein PDF-E-Book ist vor allem für die Bereitstellung der Inhalte im Internet gebräuchlich, für E-Book-Reader allerdings nur bedingt geeignet. Soll das E-Book online, beispielsweise auf der eigenen Webseite, angeboten werden, und beinhaltet es überwiegend Text-Content, ist dieses Format aber völlig ausreichend. Das gängigste Format, das von den meisten Readern unterstützt wird und sich daher für den Books-Download empfiehlt, ist EPUB. Hier sind verschiedene Formatierungen und Multimedia-Anreicherungen möglich. Für Amazons Kindle steht exklusiv das Format AZW zur Verfügung.