Geben statt nehmen: Das Giveaway als Content-Format

Icon GiveawayGiveaways sind im digitalen Zeitalter wesentlich mehr als einfache Merchandise-Artikel. Denn heutzutage zeigen sich Unternehmen mit professionellem Online-Content von ihrer spendablen Seite. So lassen sich Giveaways wunderbar als Instrument im Content-Marketing einsetzen, um die Bekanntheit sowie den Expertenstatus im Netz zu optimieren. Wie das funktioniert, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Jeder kennt Sie: Die obligatorischen Kugelschreiber, die freundliche Mitarbeiter auf Messen oder Tagungen verteilen. Bedruckt mit dem eigenen Unternehmenslogo, stellen sie fast den Inbegriff des klassischen Werbegeschenks dar. Zweck der Stifte ist es, bestehenden und potenziellen Kunden etwas Nützliches an die Hand zu geben und zu hoffen, dass sich das Geschenk positiv auf das Unternehmensimage auswirkt. Aber seien wir ehrlich: Ein bedruckter Kugelschreiber macht heutzutage eher weniger als mehr Eindruck und zum Glück sind wir in Sachen Marketing schon ein paar Schritte weiter. In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung, der immer heterogener werdenden Zielgruppen und deren wachsenden Ansprüchen lässt sich nämlich wesentlich mehr tun, als bedruckte Kugelschreiber, Notizblöcke oder Ähnliches zu verschenken.

Stichwort Content-Marketing: Wer heutzutage erfolgreich sein will, muss sich auf seinem Gebiet als Experte positionieren und Kunden sowie Interessierten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das sorgt für moderne Imagebildung, das nötige Kundenvertrauen und schlussendlich für Erfolg ─ mit Kugelschreibern lässt sich dieses Ziel nicht mehr erreichen.

Giveaways als Instrument des Content-Marketings

Warum also statt Werbeartikeln nicht nützliche und ansprechende Online-Inhalte verschenken? Schließlich können Sie, sooft wie Sie wollen, von sich behaupten ein Experte zu sein. Über kurz oder lang müssen Sie dies Ihren Nutzern auch beweisen. Genau an dieser Stelle punkten Giveaways. Denn sie lassen sich als Content-Format wunderbar einsetzen, um den Usern hilfreiche Unterstützung zu bieten und sich so als Experte zu positionieren. Eine praktische Infografik, ein spannendes E-Book oder ein lehrreicher Ratgeber: Wer die moderne Online-Landschaft betrachtet, merkt schnell, dass digitale Giveaways heutzutage schlicht und ergreifend dazugehören.

Ein Dankeschön für Kundenaktivitäten auf den Social-Media-Kanälen hier oder ein Giveaway für die Teilnahme an einer Umfrage da: Manchmal erwarten Ihre User eine Belohnung, beispielsweise auch für die Anmeldung zu Ihrem Newsletter. Zeigen Sie sich also von Ihrer spendablen Seite und bieten Sie Ihren Nutzern guten Content kostenfrei an. Der unschlagbare Vorteil: Im Vergleich zu dem eigenen Unternehmensblog bringen die Nutzer Giveaways noch wesentlich mehr Aufmerksamkeit entgegen. Schließlich bekommt jeder gerne etwas geschenkt!

Welche Inhalte lassen sich als Giveaway einsetzen und wie?

Neben dem gängigen Dankeschön für die Newsletter-Anmeldung oder die Teilnahme an diversen Aktivitäten gibt es viele Wege, Giveaways im Internet einzusetzen. Was genau Ihr Giveaway sein soll, müssen Sie jedoch selbst bestimmen. Denn Sie kennen Ihre Zielgruppe am besten und wissen als Experte, mit welchen nützlichen Tipps Sie ihr Unterstützung bieten können. Ob ein E-Book mit Praxis-Tipps, Teilnahmegutscheine für ein Webinar oder eine Gratis-Podcast-Serie sinnvoll ist, hängt davon ab, in welchem Bereichen Ihr Unternehmen agiert und mit welchen konkreten Inhalten Sie Ihre Zielgruppe ansprechen möchten. Ein paar Beispiele:

Für einen KFZ-Betrieb bietet es sich beispielsweise an, Pflege-Tipps für den eigenen Pkw als Tutorial anzubieten. Ein Steuerbüro könnte hingegen auf einen knackigen Ratgeber mit Spar- und Steuertipps setzen. Sie sind ein Florist und möchten sich für die Anmeldung zu Ihrem Newsletter bedanken? Dann stellen Sie am Ende der Anmeldung einen Download-Link zu einem Praxis-Ratgeber über die richtige Blumenpflege zur Verfügung. Hier ein Tipp: Machen Sie schon im Vorfeld auf das Giveaway aufmerksam. Wenn Ihre Nutzer wissen, dass eine praktische Belohnung wartet, klicken Sie garantiert viel lieber.

Viele Content-Formate lassen sich in Form eines Giveaways nutzen und als hilfreiche Inhalte kostenlos weitergeben. Sie haben die Wahl, denn eine Vielzahl an Content-Formaten steht Ihnen zur Verfügung. Natürlich machen sich nicht alle Formate als Giveaway gleichermaßen gut. Bedenken Sie also bereits im Vorfeld, welche Inhalte Sie zur Verfügung stellen wollen und welches Format dafür am sinnvollsten ist. Zusätzlich müssen Sie die Nutzungsgewohnheiten Ihrer Zielgruppen im Hinterkopf behalten. Für Lesemuffel eignen sich beispielsweise visuelle Formate wie Grafiken oder Videos wesentlich besser als textlastiger Content in Form von E-Books oder Ratgebern. Auch der Zeitpunkt des Einsatzes kann entscheidend sein. Steht beispielsweise in naher Zukunft ein besonderes Ereignis an, ergibt es Sinn, ein Giveaway auf dieses auszurichten. So könnte beispielsweise ein Sportgeschäft im Zuge der anstehenden Fußball-Europameisterschaft mit einem Spielplan samt Ratgeber über die richtige Bekleidung beim Fußball und Tipptabelle als Giveaway bei den Kunden punkten. Auch downloadbare Specials zu Feiertagen wie Weihnachten, Ostern oder gar dem Firmenjubiläum sind empfehlenswert.

Giveaways: Die Benefits

Giveaways lassen sich im Content-Marketing wunderbar dazu verwenden, den Nutzern hilfreiche Inhalte zur Verfügung zu stellen. Sie können sich als Experte positionieren und erhalten Vertrauen und einen positiven Imageeffekt als Belohnung. Aber nicht nur das, denn beispielsweise E-Books oder Ratgeber laden sich Ihre Nutzer in der Regel herunter und speichern die Datei auf dem eigenen System. Bei der Suche nach Informationen nutzen die User dann Content von Ihnen ─ und das völlig unabhängig von einem Besuch Ihrer Webseite. Ist Ihr Giveaway gut gemacht und hilfreich, steht das Know-how Ihres Unternehmens in den Dateiarchiven der Nutzer langfristig als Wissensreferenz zur Verfügung. So fördern Giveaways die Off-Page-Kundenbindung, was Sie als Erfolgsfaktor nicht unterschätzen sollten. Zusätzlich öffnen Giveaways Türen. Denn viele Nutzer abonnieren Ihren Newsletter gerade deshalb, weil Sie an den praktischen Giveaway-Content gelangen möchten. So sorgen Giveaways ebenfalls für ein verbessertes Netzwerk-Building. Apropos Netzwerk: Mit gutem Content und etwas Glück teilen die User Links zu Ihrem Giveaway ganz von selbst auf den gängigen sozialen Plattformen wie Facebook oder Twitter. Das bringt nicht nur Backlinks, sondern steigert zudem Ihre Bekanntheit im Netz.

Tipps zur Nutzung

Giveaways lassen sich auf mehreren Wegen einsetzen. Zum einen als Geschenk für einen besonderen Anlass wie einen Feiertag oder das Firmenjubiläum, zum anderen als Dankeschön für die Teilnahme an einer Aktivität wie einem Seminar oder die Anmeldung zu einem Newsletter. Natürlich können Sie ein Giveaway auch „einfach so“ verschenken. Hier bietet es sich jedoch an, das Content-Format mit einem anderen Inhalt zu verknüpfen. So lassen sich beispielsweise die Kernpunkte eines umfassenden Blogartikels zu einem relevanten Branchenthema in einer Slideshare-Präsentation zusammenfassen. Diese können Sie wunderbar in Form eines Download-Links am Ende des Blogartikels einsetzen und den Usern als hilfreiches Zusatzpaket mit auf den Weg geben. Übrigens: Auch bei Gewinnspielen lassen sich Content-Giveaways verwenden. Hier sollte aber nicht nur der Hauptgewinner das Giveaway erhalten. Auch weniger punkteträchtige Nutzer sollten Sie für die Teilnahme am Gewinnspiel mit einem kleinen Giveaway belohnen. Mehr Tipps und Kniffe für Gewinnspiele lesen Sie in unserem Ratgeber-Beitrag Facebook-Gewinnspiele erfolgreich durchführen.

Fazit

_FazitcatGiveaways punkten als Content-Format vor allem durch die flexiblen und kreativen Einsatzmöglichkeiten. So lässt sich guter und informativer Content als Geschenk in vielen Formaten auf vielfältige Weise nutzen. In der Online-Welt gehören Giveaways oftmals sogar zum guten Ton und die User erwarten hin und wieder ein kleines Geschenk. Seien Sie also großzügig und stellen Sie Ihr Know-how in Form eines Giveaways zur Verfügung. Ihre Nutzer werden es Ihnen mit Sicherheit danken.

 

Das könnte Sie auch interessieren: Unser Einleitungsartikel zur Blogserie

Wir freuen uns natürlich über Feedback, Anregungen und Hinweise. Wer keinen Beitrag verpassen möchte, kann sich für unseren textbest-Newsletter anmelden und bekommt wöchentlich den neuen Artikel bequem ins virtuelle Postfach.

Newsletter/

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von insgesamt 5)

geschrieben von: Sascha Kühn

Sascha Kühn

Sascha ist nicht nur Grafiker bei textbest, sondern auch Redakteur und Content-Controller. Für unseren Blog schreibt er über neue Tools, gestalterische Themen und das optimale Zusammenspiel von Text und Bild.

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn er Ihnen gefällt!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •