Content für Onlineshops – 1. Teil: 5 Gründe, warum gute Texte wichtig sind

Für den Erfolg im E-Commerce sind gute Inhalte unverzichtbar. Warum das so ist? Wir stellen Ihnen fünf gute Gründe vor, warum Texte für einen Onlineshop so wertvoll sind.

5 Gründe, warum Onlineshops auf Texte setzen sollten

Gute Texte in Onlineshops ersetzen das Beratungsgespräch durch einen Verkäufer und animieren bestenfalls zum Kauf. (Foto: © daviles | Adobe Stock)

Produktbeschreibungen, Ratgeber, Anwendungstipps oder Branchennews – die Möglichkeiten sind vielfältig. Dennoch wird Texten in Onlineshops längst nicht die Aufmerksamkeit zuteil, die sie verdienen sollten. Dabei können Sie mit interessanten Inhalten Ihren Kunden ein emotionales und einzigartiges Kauferlebnis bieten. Und das sollten Sie, schließlich wollen Sie doch möglichst viele Besucher zum Kauf bewegen und sie zu Kunden machen, also eine maximale Konversionsrate erzielen. Doch die Konkurrenz ist groß und meist nur einen Klick entfernt. Sich gegen die großen Player wie Zalando oder Amazon zu behaupten und aus der Masse hervorstechen, gelingt in erster Linie mit interessanten Inhalten. Und was heißt das nun konkret? Hier kommen 5 überzeugende Gründe für hochwertige Texte in Online Shops.

#1: Texte in einem Onlineshop dienen der Markenbildung

Immer noch scheuen viele Onlineshops den Aufwand, der mit der Erstellung relevanter, informativer und unterhaltsamer Inhalte einhergeht. Diesen Umstand können Sie sich zunutze machen. Grenzen Sie sich mit guten Texten in Ihrem Onlineshop von der Konkurrenz ab, schaffen Sie Alleinstellungsmerkmale (USPs) und somit einen Wettbewerbsvorteil. Wer ein klares Angebotsprofil zeichnet und auf die Zielgruppe abgestimmten, einzigartigen Content bietet, kann sich langfristig auf dem Markt behaupten. Denn hochwertige Texte in einem Onlineshop tragen zugleich zur Imagebildung bei. User, die Ihren Shop betreten und immer wieder tolle, spannende und nützliche Inhalte, aber auch Insights präsentiert bekommen, werden Sie zunehmend als eigene Marke wahrnehmen. Dies wiederum kann dazu führen, dass Sie Kooperationspartner mit an Bord holen und Influencer sowie Multiplikatoren finden, die Sie als Experten auf Ihrem Gebiet wärmstens weiterempfehlen. Langfristig stärken gute Texte in einem Onlineshop so die Expertise und Autorität der jeweiligen Marke.

#2: Kategorie- und Produkttexte steigern die Konversionsrate

Die Konversionsrate gibt an, wie viele Besucher Ihrer Website tatsächlich das gewünschte Produkt kaufen, eine Dienstleistung in Anspruch nehmen oder sich für Ihren Newsletter anmelden. Ein zentraler Erfolgsfaktor für eine hohe Konversionsrate sind passende Inhalte. Denn Texte in Onlineshops, sei es eine Produktbeschreibung oder ein Kategorietext, tragen maßgeblich zur Kaufentscheidung bei. Fühlen sich Ihre Webseitenbesucher von Ihnen gut beraten, werden sie lieber in Ihrem Shop einkaufen als bei der Konkurrenz. Dabei gilt: Je erklärungsbedürftiger eine Leistung oder ein Produkt sind, desto wichtiger ist es, diese mit informativen Texten im Onlineshop zu erläutern.

#3: Höhere Kundenbindung – Texte in Onlineshops stärken das Vertrauen

Studien zufolge werden rund 90 Prozent der Kaufentscheidungen unbewusst getroffen. Daher sollten Sie bei Ihren Besuchern und Kunden Emotionen auslösen, um Kaufanreize zu schaffen und die Kunden zum Wiederkehren zu bewegen. Der Schlüssel dazu: Genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtete Texte in Onlineshops. Denn wenn Sie Ihren Kunden einzigartige Inhalte bieten, kommen diese gerne wieder. Und dabei muss es nicht immer bei einer Produktbeschreibung oder einem Kategorietext bleiben. Auch Geschichten rund um das Unternehmen, die einzelnen Marken oder Expertentipps und Anwendungsbeispiele interessieren Ihre Kunden. Und wenn sich diese von den präsentierten Inhalten angesprochen fühlen, werden sie gerne regelmäßig wieder auf Ihrer Seite vorbeischauen. Zugleich können unterhaltsame und authentische Texte in Ihrem Onlineshop auch Ihre Glaubwürdigkeit und das Vertrauen der Kunden in Ihr Unternehmen sowie die angebotenen Leistungen oder Produkte stärken.

#4: Unique Content führt zu besseren Suchmaschinen-Rankings

Spätestens seit Googles Panda-Update ist der Begriff „unique Content“, also einzigartige Inhalte, in aller Munde. Doch was genau bedeutet das? Google liest die Texte auf einer Webseite aus, um die Inhalte einem bestimmten Thema zuzuordnen. Dabei werden die Suchmaschinen-Programme immer weiter optimiert – seit dem Panda-Update können sie nun auch schlechte von guten Inhalten unterscheiden. Je besser die Texte sind, desto höher wird die Relevanz der Webseite zum jeweiligen Thema eingestuft. Dies wiederum wirkt sich positiv auf die Position in den Suchergebnissen aus. Doppelte Inhalte, beispielsweise vom Hersteller wörtlich übernommene Produktbeschreibungen, werden hingegen schlechter bewertet. Zugleich sorgt unique Content dafür, dass die Besucher länger auf Ihrer Seite verweilen und seltener die Seite zugunsten einer anderen verlassen. Die Verweildauer und die Absprungrate sind für Google ein Indiz dafür, dass die Texte in Ihrem Onlineshop gut ankommen und Sie Ihren Besuchern eine gelungene User Experience bieten – entsprechend befördern diese beiden Faktoren die Entwicklung Ihrer Rankings. Hochwertige Texte in Onlineshops sind damit auch Grundlage und Teil einer professionellen und nachhaltig orientierten Suchmaschinenoptimierung.

#5: Informative Texte senken die Retourenquoten von Onlineshops

Produkttexte, anschauliche Fotos oder Grafiken und Kundenrezensionen – je umfassender die Informationen sind, die Ihre potenziellen Kunden erhalten, desto geringer ist das Risiko, dass die ausgewählten Artikel nicht den Vorstellungen entsprechen und wieder zurückgesendet werden. Und dies ist bei mehr als der Hälfte der Rücksendungen der Grund für die Retouren. Neben Produktbeschreibungen können auch weiterführende Inhalte eine positive Wirkung zeigen: Pflegetipps, Anregungen zur Kombination eines Möbelstücks mit anderem Mobiliar, ein Fashion-Magazin oder ein Video zum Fertigparkettverlegen sind wertvolle Inhalte für Ihre Kunden.

5 gute Gründe, was Texte für Onlineshops bringen

Fazit: Texte in Onlineshops sind ein absolutes Muss!

Onlineshop-Kunden wünschen sich eine sofortige Bedürfnisbefriedigung, eine einheitliche Markenerfahrung, kontextgebundene sowie umfassende Inhalte und einen konsistenten Shop-Auftritt. Erfüllen Sie Ihren Kunden diese Wünsche – mit hochwertigen, informativen und unterhaltsamen Texten in Ihrem Onlineshop. Auf diese Weise können Sie Ihre Marke und die Kundenbindung stärken, die Konversionsrate erhöhen, das Ranking Ihrer Seite verbessern und nachhaltig die Retourenquote senken. Sie sehen, es gibt viele gute Gründe für Texte in Onlineshops. Nutzen Sie dieses Potenzial!


Wir freuen uns natürlich über Feedback, Anregungen und Hinweise. Wer keinen Beitrag verpassen möchte, kann sich für unseren textbest-Newsletter anmelden und bekommt wöchentlich den neuen Artikel bequem ins virtuelle Postfach. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von insgesamt 5)

geschrieben von: Katja Schulz

Katja Schulz

Katja verantwortet die Online-Redaktion bei textbest und hat stets den Überblick über Redaktionspläne und Distribution. In unserem Blog frönt sie ihrer Leidenschaft für SEO und verfolgt die internationalen Content-Marketing-Trends.

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn er Ihnen gefällt!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •